Abogados y Economistas

Bosco de Gispert Segura
Partner
Umstrukturierung und Insolvenz, Gesellschaftsrecht, Fusionen und Übernahmen, Verfahrensrecht und Schiedsverfahren, Familienunternehmen und Unternehmensnachfolge, Immobilienrecht
Bild	 Bosco de Gispert Segura

Laufbahn

Bosco de Gispert trat der Kanzlei im Jahre 2000 bei und leitet seit 2012 den Bereich Verfahrensrecht und Schiedsverfahren der Firma. Zudem arbeitet er mit den Bereichen Umstrukturierungen und Handelsrecht zusammen, insbesondere bei Konflikten zwischen Partnern und anderen gesellschaftsrechtlichen Fragen. Bevor er zur Gispert-Gruppe stieß, vervollständigte er seine Ausbildung in zwei angelsächsischen Kanzleien: Molowsky and Wise und Piergrossi, Villa, Manca Graziadei. Er kann auf über 15 Jahre Erfahrung als praktizierender Anwalt zurückschauen und wurde zwei Jahre in Folge im Ranking von Chambers and Partners in der Rubrik Umstrukturierungen und Insolvenzen aufgenommen.

Er machte 1998 seinen Abschluss in Rechtswissenschaften an der Universität von Barcelona und absolvierte mehrere Fachlehrgänge über Schiedsverfahren und Insolvenzrecht, worunter ein höherer Kurs über Schiedsverfahren (Curso Superior de Arbitraje) des CIAMEN (Centro Internacional de Arbitraje, Mediación y Negociación) in Zusammenarbeit mit dem Londoner CIARB (Chartered Institute of Arbitrators) und das Programm zur Ausbildung von Führungskräften in der IESE Business School (PDG 2016) hervorzuheben sind. Er absolvierte außerdem das Erasmus-Programm an der Universität von Bologna (Italien).

Er ist Mitglied der spanischen Vereinigung für Schiedsverfahren (Club español de arbitraje) und des Londoner Chartered Institute of Arbitration (CIARB). Außerdem ist er Schiedsrichter der Europäischen Vereinigung für Schiedsgerichtsbarkeit (Asociación Europea de Arbitraje) und des Schiedsgerichts von Barcelona. Des Weiteren ist er Mitglied der IBA (International Bar Association).

Ausbildung

  • 1999-1998 - Studium der Rechtswissenschaften an der Universität von Barcelona.
  • 1997 - Erasmus-Programm an der Università degli studi di Bologna.
  • 2002 - Buchführungskurs für Juristen bei der Anwaltskammer in Barcelona.
  • 2011 - Revista Jurídica de Catalunya. Insolvenztagung: „Die Anwendung des Konkursgesetzes: Bilanz der Jurisprudenz und Reformperspektiven“. Anwaltskammer in Barcelona (ICAB).
  • 2011 - Siebtes Insolvenzforum: „Analyse der Hauptaspekte der Reform des Konkursrechts“. Kammer der Handels- und Betriebswirte von Barcelona (Col. Of. de Titulats Mercantils i Empresarials).
  • 2012 - Achtes Insolvenzforum: „Konsequenzen der letzten Reform des Insolvenzgesetzes“ - Kammer der Handels- und Betriebswirte von Barcelona (Col. Of. de Titulats Mercantils i Empresarials).
  • 2013 - Kursus über internationales Schiedsrecht an der Anwaltskammer in Barcelona.
  • 2015 - Online-Kurs zur Spezialisierung in Schiedsrecht, organisiert von den Anwaltskammern in Barcelona und Valencia u.a.
  • 2016 - Fortbildungskurs in Schiedsrecht am Centro Internacional de Arbitraje, Mediación y Negociación (CIAMEN) in Zusammenarbeit mit dem CIARB (Chartered Institute of Arbitrators) in London. Das Bestehen des Examens berechtigt zur Mitgliedschaft beim CIARB.
  • 2015–2016 - Programm zur Ausbildung von Führungskräften an der IESE Business School (PDG 2015-2016).
Sprachen
Spanisch
Katalanisch
Englisch
Italienisch
Lehrtätigkeit | Veröffentlichungen